Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Den Schulalltag meistern - mit einer App aus Dresden

Viele Eltern haben dieses Jahr den Schulstress der Kinder live mitbekommen. Die Dresdner App Scoolio verschafft Abhilfe - und ermittelt sogar den passenden Beruf.

Von Tim Ruben Weimer
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Danny Roller, Gründer und CEO der Schul-App "Scoolio" aus Dresden.
Danny Roller, Gründer und CEO der Schul-App "Scoolio" aus Dresden. © Christian Juppe

Dresden. Danny Roller hat große Visionen. Vor fünf Jahren lag der Dresdner sonntagmorgens im Bett und dachte: "Wir brauchen eine Schülerapp!" Die hat er inzwischen längst entwickelt, rund jeder achte Schüler in Deutschland nutzt sie bereits. Nicht genug, findet der 33-Jährige. "In Europa gibt es 42 Millionen Schüler. Jeder einzelne von ihnen soll unsere App nutzen."

Bislang ist er auf einem guten Weg. Seine App "Scoolio" wurde Anfang Dezember von Huawei zur "besten App Europas" gekürt, vor allem für das Wachstumspotential und die Idee hinter der App.

Ihre Angebote werden geladen...