merken
Dresden

Dresden: Sprengversuch am Automaten

In Gorbitz sind Unbekannte daran gescheitert, einen Zigarettenautomaten in die Luft gehen zu lassen. Ob ihr Versuch komplett ohne Erfolg war, ist noch unklar.

Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.
Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. © Kristin Richter/Symbolbild

Dresden. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen versucht, einen Zigarettenautomaten am Altgorbitzer Ring aufzusprengen.

Der Schaden am Automaten liegt bei über 4.000 Euro - trotz Fehlversuch. Ob die Täter trotzdem an Zigaretten oder Geld kamen, ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. (SZ/dkr)

Anzeige
Fit und ohne Erkältung durch den Winter
Fit und ohne Erkältung durch den Winter

Nicht nur ein gesunder Lebensstil, auch ein Griff in die Phytothek kann dabei helfen, den Körper zu stärken. Professionelle Beratung gibt es in den StadtApotheken.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr zum Thema Dresden