Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Dresden: Unbekannte kratzen Hakenkreuz auf Motorhaube

In der Nacht zum Sonntag wurde ein Audi in Pieschen beschädigt. In Mickten zerstachen Unbekannte außerdem zwei Reifen eines Fahrzeugs.

 0 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Am Wochenende wurden zwei Fahrzeug in Dresden beschädigt. In einem Fall wurde der Lack zerkratzt, in dem anderen wurden Reifen zerstochen.
Am Wochenende wurden zwei Fahrzeug in Dresden beschädigt. In einem Fall wurde der Lack zerkratzt, in dem anderen wurden Reifen zerstochen. © Archiv/SZ/Uwe Soeder

Dresden. Auf der Bürgerstraße ritzten Unbekannte ein Hakenkreuz auf eine Motorhaube. Das verbotene Symbol hatte laut Polizeiangaben eine Größe von etwa 40 mal 50 Zentimeter.

Außerdem kratzten die Täter ein Wort in den Autolack. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 2.000 Euro.

In Mickten wurde ebenfalls in der Nacht zum Sonntag ein weiteres Auto auf der Wüllnerstraße beschädigt. Die Täter zerstachen zwei Reifen auf der rechten Seite des Wagens.

Der Schaden wurde noch nicht beziffert. Der Staatsschutz der Dresdner Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (SZ/juj)