merken
Dresden

Dresden: Unfall auf der Bautzner Straße

Eine Autofahrerin übersieht an der Bautzner Straße einen Kleinbus. Sie wird bei dem Unfall verletzt. Die Straßenbahn muss umgeleitet werden.

Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 16.50 Uhr auf der Kreuzung Bautzner Straße/Martin-Luther-Straße zu einem Verkehrsunfall.
Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 16.50 Uhr auf der Kreuzung Bautzner Straße/Martin-Luther-Straße zu einem Verkehrsunfall. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. In der Neustadt ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Eine Autofahrerin war gegen 17 Uhr mit einem Kleinbus zusammengestoßen. Die 36-jährige Fahrerin wollte mit einem Ford Focus von der Martin-Luther-Straße kommend die Bautzner Straße überqueren. Dabei übersah sie einen anderen Wagen und prallte gegen ihn.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Fahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von 9.000 Euro. Der Verkehr musste an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Straßenbahnlinie 41 konnte zeitweise nicht fahren. Der Schienenersatzverkehr wurde deshalb bis zum Albertplatz verlängert. Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) meldeten um 18.38 Uhr per Twitter, dass die Bahnen wieder fahren. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Mehr zum Thema Dresden