SZ + Dresden
Merken

Dresdner Bürgermeister-Streit: OB Hilbert erklärt Verhandlungen für gescheitert

Im Zoff um die Besetzung der Dresdner Bürgermeisterposten war zuletzt vom bevorstehenden Durchbruch die Rede. Jetzt hat OB Hilbert weitere Verhandlungen abgesagt. Er plant einen anderen Weg.

Von Andreas Weller & Dirk Hein
 5 Min.
Teilen
Folgen
Oberbürgermeister Dirk Hilbert sieht keinen Sinn mehr, aktuell weiter zu verhandeln und hat einen eigenen Plan.
Oberbürgermeister Dirk Hilbert sieht keinen Sinn mehr, aktuell weiter zu verhandeln und hat einen eigenen Plan. © Sven Ellger

Dresden. Am Donnerstagnachmittag hat Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) die Verhandlungen im seit Monaten schwelenden Dresdner Bürgermeister-Streit offiziell für gescheitert erklärt. "Ich halte diesen letzten Versuch, eine Einigung zu erzielen, für gescheitert", so Hilbert wörtlich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!