Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Dresdner Jugendliche demolieren 21 Autos

Unter anderem hatten die Täter Reifen zerstochen, Außenspiegel abgetreten sowie Seitenscheiben zerstört.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Eingesetzte Polizeibeamte konnten schließlich zwei Jugendliche ,14 und 17 Jahre alt, als Tatverdächtige feststellen.
Eingesetzte Polizeibeamte konnten schließlich zwei Jugendliche ,14 und 17 Jahre alt, als Tatverdächtige feststellen. © Anspach/dpa

Dresden. Zeugen beobachteten in der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr eine Gruppe von etwa sechs Jugendlichen, die im Bereich der Schinkelstraße / Zschertnitzer Weg in Dresden Sachbeschädigungen an Fahrzeugen begingen, so die Polizei.

Eingesetzte Polizeibeamte konnten schließlich zwei Jugendliche ,14 und 17 Jahre alt, als Tatverdächtige feststellen. Der 17-Jährige leistete bei seiner Festnahme Widerstand, konnte aber unter Kontrolle gebracht werden, so die Beamten.

Im Zuge der Ermittlungen wurde festgestellt, dass insgesamt 21 Autos beschädigt wurden. Unter anderem hatten die Täter Reifen zerstochen, Außenspiegel abgetreten sowie Seitenscheiben zerstört. Zudem hatten sie ein Fenster einer Erdgeschosswohnung beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht beziffert.

Gegen den 17-jährigen Deutschen wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung ermittelt. Gegen den 14-jährigen Deutschen sowie die noch Unbekannten wegen Sachbeschädigung.