merken
Dresden

Dresdner Saloppe lädt zum Festival

Alle Musiker sind eingeladen, in der Sommerwirtschaft zu spielen. Wann das Spektakel stattfindet.

Alle Musiker sind eingeladen, in der Sommerwirtschaft zu spielen.
Alle Musiker sind eingeladen, in der Sommerwirtschaft zu spielen. © - keine Angabe im huGO-Archivsys

Dresden. Am 26. September lädt die Saloppe Dresden wieder zu "LA STRADA ‐ Saloppe StraßenmusikFestival" ein. Zum  5. Mal locken zahlreiche Solokünstler und Bands auf dem Gelände der Sommerwirtschaft Saloppe mit ihrer Straßenmusik und laden die Besucher zum Staunen ein. 

Auf acht Bühnen, inmitten idyllischer Natur, zwischen großen Bäumen, kleinen Mauern und am schrägen Hang lauschen alle Generationen den Klängen unter freiem Himmel. Das Spektakel beginnt bereits am Einlass, wo die Gäste ihre Euros in Liquidos tauschen. Wie auf einem Jahrmarkt der Musik wird dabei ab einem Mindestumtausch von 10 Euro verhandelt. Ganz nach dem Motto "Denn der Klang der Münze ist des Straßenmusikers Brot" werfen die Gäste ihre Liquidos in die goldenen Hüte der Bands und Solokünstler. Gespielt wird miteinander, gegeneinander und füreinander. 

Oppacher Mineralquellen
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!
Genieß‘ die Heimat mit Oppacher!

Oppacher füllt Heimat in Flaschen ab und überzeugt seine Kunden mit regionalem Mineralwasser in ausgezeichneter Qualität.

 Linda Glaser vom Veranstalter Waterloo Produktion: "Dank der Kulturförderung der Landeshauptstadt Dresden ist die Durchführung des Festivals möglich. Die Bühnen verteilen sich als Rundweg auf einem größeren Gelände als die Jahre zuvor, um den nötigen Abstand zu gewährleisten." 

Bands und Solokünstler können sich ab sofort per Mail an [email protected] bewerben. Der Bewerbungsschluss ist der 21. September.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden