merken
Dresden

Einbrecher in Dresden gestellt

Ein junger Mann wird bei einem Einbruch in einen Keller überrascht und von Zeugen festgehalten. Als Polizisten ihn festnehmen wollen, wehrt er sich nach Kräften.

Ein 22-Jähriger ist am Montagabend von Polizisten festgenommen worden, nachdem er in einem Keller in der Dresdner Südvorstadt ein Fahrrad gestohlen hatte.
Ein 22-Jähriger ist am Montagabend von Polizisten festgenommen worden, nachdem er in einem Keller in der Dresdner Südvorstadt ein Fahrrad gestohlen hatte. © Archiv: Silas Stein/dpa (Symbolbild)

Dresden. Am Montagabend haben Dresdner Polizeibeamte einen 22-Jährigen in der Südvorstadt festgenommen, der zuvor ein Fahrrad gestohlen hatte. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Zeugen hätten den 22-Jährigen sowie einen noch unbekannten Täter in einem Keller an der Bayreuther Straße überrascht, in den sie offenbar eingebrochen waren. Die beiden Männer flohen zunächst, der Tatverdächtige konnte in der Folge von Zeugen festgehalten und an die alarmierten Beamten übergeben werden. Bei dem Mann fanden die Polizisten ein Fahrrad sowie einen Fahrradhelm, der offensichtlich aus dem Keller entwendet wurde.

Da sich der Syrer aktiv gegen die Festnahme wehrte, ermittelt die Polizei nun außer wegen des Einbruchs auch wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. (SZ)

Anzeige
Ab 2021 Ökostrom für Dresdner Bahnen
Ab 2021 Ökostrom für Dresdner Bahnen

Klimaneutral mobil: Ab 2021 bestellen die DVB nur noch Ökostrom. Dann werden die Straßenbahnen mit 100 Prozent sauberer Energie angetrieben.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden