merken
Dresden

Fußball-Fanshirt in Dresden geraubt

Wenn der Lieblings-Fußballverein zur Gefahr wird: Ein Mann droht einem 22-Jährigen in der Dresdner Neustadt mit Schlägen, weil er Fankleidung trägt.

Ein 22-Jähriger wurde in Dresden wegen seiner Kleidung erpresst und ausgeraubt.
Ein 22-Jähriger wurde in Dresden wegen seiner Kleidung erpresst und ausgeraubt. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Ein 22-Jähriger ist am Dienstag wegen seiner Kleidung erpresst und beraubt worden. Er war in der Neustadt unterwegs und trug das Fanshirt eines thüringischen Fußballvereins.

Das Shirt fiel einem vorbeikommendem Radfahrer auf. Der Radler sprach den jungen Mann an und forderte ihn auf, das T-Shirt auszuziehen und ihm zu übergeben. Der Unbekannte drohte mit Schlägen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Der 22-Jährige folgte der Anweisung und übergab dem Unbekannten das Shirt im Wert von rund 20 Euro. Daraufhin fuhr der Täter mit einem Begleiter davon. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung aufgenommen.

Mehr zum Thema Dresden