Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Feuerwehr befreit Frau in Dresden von Fingerringen

Wegen geschwollener Finger kann eine 63-Jährige ihre Ringe nicht mehr abziehen. Sie ruft die Feuerwehr - einer von 248 Notrufen innerhalb eines Tages in Dresden.

Von Christoph Pengel
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Was schön anfängt, wie bei diesem Paar, kann schmerzhaft enden - wenn der Finger anschwillt und der Ring sich nicht mehr lösen lässt.
Was schön anfängt, wie bei diesem Paar, kann schmerzhaft enden - wenn der Finger anschwillt und der Ring sich nicht mehr lösen lässt. © Symbolfoto: dpa/Alexander Lander

Dresden. Die Feuerwehr hat am Montagnachmittag eine Frau in Dresden von ihren Fingerringen befreit. Die 63-Jährige meldete sich im Feuerwehrhaus der Stadtteilfeuerwehr Gorbitz. Sie klagte über starke Schmerzen und bat um Hilfe. Beide Ringfinger waren stark angeschwollen, und die Ringe auf den Fingern ließen sich nicht mehr abziehen.

Ihre Angebote werden geladen...