Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Freie Kitaplätze für ukrainische Kinder in Dresden

Die Stadt rechnet mit 200 Geflüchteten, die sie kurzfristig unterbringen muss. Auch die Genossenschaften helfen.

Von Julia Vollmer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Dresden bereitet sich aktuell auf die Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine vor.
Dresden bereitet sich aktuell auf die Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine vor. © Czarek Sokolowski/AP/dpa

Dresden. Dresden bereitet sich aktuell intensiv auf die Unterbringung von ukrainischen Geflüchteten vor. In der Erstaufnahmeeinrichtung auf der Stauffenbergallee bringt die Landesdirektion aktuell 494 ukrainische Geflüchtete unter.

In diesem Bericht:

  • Wie viele Geflüchtete sind da?
  • Wer stellt Wohnungen zur Verfügung?
  • Können die Kinder in die Kita gehen?
Ihre Angebote werden geladen...