Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Gasexplosionen in Dresden Friedrichstadt: Bagger trifft Gasleitung

Bei Bauarbeiten in der Dresdner Friedrichstadt wurde am Mittwoch eine Gasleitung beschädigt. Die Flammen konnten lange nicht gelöscht werden. Die Unglücksstelle bleibt auch am Donnerstag gesperrt.

Von Alexander Schneider & Fionn Klose
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Gewaltiger Feuerball: Wahrscheinlich ausgelöst durch Baggerarbeiten kommt es am Mittwoch in der Dresdner Friedrichstadt zu gewaltigen Explosionen und einem Großeinsatz der Feuerwehr.
Gewaltiger Feuerball: Wahrscheinlich ausgelöst durch Baggerarbeiten kommt es am Mittwoch in der Dresdner Friedrichstadt zu gewaltigen Explosionen und einem Großeinsatz der Feuerwehr. © Roland Halkasch

Dresden. Kurz vor 14 Uhr hallt ein lauter Knall durch die Straßen in Dresden-Friedrichstadt. Nur wenig später sind die Sirenen der Polizei- und Feuerwehrfahrzeuge zu hören, die aus jeder Ecke der Stadt zu kommen scheinen. Sie eilen zu einem Gasleck an einer Baustelle in der Walther-/Schäferstraße. Schon am Bahnhof Mitte riecht es nach Gas. Eine schwarze Rauchsäule hängt über dem Unfallort. Dort steht eine meterhohe Flammenwand. Schnell werden Bilder und Videos in den sozialen Netzwerken geteilt, die einen großen Feuerball zeigen. Das Gas zischt laut.

Ihre Angebote werden geladen...