merken
Dresden

Gefesselte Ente in Dresden befreit

Am Montag wurde in Dresden die Feuerwehr alarmiert. Sie rückte zu einem außergewöhnlichen Einsatz an.

Die Ente hatte sich in Angelschnüren verfangen - und schaffte es von alleine nicht, sich zu befreien.
Die Ente hatte sich in Angelschnüren verfangen - und schaffte es von alleine nicht, sich zu befreien. © Andriyko Podilnyk/Unsplash

Dresden. Am Dresdner Schillerplatz mussten Tierretter am Montagmorgen zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Am Elbufer hatte sich eine Ente in einer Ansammlung von Angelschnüren verfangen, wie die Feuerwehr berichtet.

Daraufhin wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Die konnten das Tier mit wenigen Handgriffen und einem Messer aus der misslichen Lage befreien. Sie zerschnitten eine Schnur und entließen die Ente zurück in die Freiheit. (SZ/dkr)

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden