SZ + Update Dresden
Merken

Dresden bringt erste Geflüchtete in Hotels unter

In den Dresdner Erstaufnahmeeinrichtungen sind rund 200 Menschen angekommen. Die Stadt sucht aber weiter Wohnungen.

Von Julia Vollmer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Flüchtlinge, meist Frauen mit Kindern, kommen in Dresden an.
Flüchtlinge, meist Frauen mit Kindern, kommen in Dresden an. © Visar Kryeziu/AP/dpa

Dresden. Der Krieg gegen die Ukraine macht betroffen und fassungslos. Seit über einer Woche fliehen die Menschen vor den Bomben. Auch nach Dresden. Die SZ beantwortet die wichtigsten Fragen:

  • Wie viele Geflüchtete sind schon angekommen?
  • Wo wird den Menschen geholfen?
  • Werden noch Wohnungen in Dresden gesucht?
  • Wo werden die Kinder betreut?
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!