merken
Dresden

Geldbörse in Dresden-Neustadt geraubt

Zwei Männer und eine Frau schlagen und treten in einem Treppenhaus auf einen Mann ein, bevor sie sich mit seiner Geldbörse davonmachen.

Die Dresdner Polizei ermittelt zu einem Raub in der Neustadt.
Die Dresdner Polizei ermittelt zu einem Raub in der Neustadt. © Archiv/Rene Meinig

Dresden. Am Freitagabend ist einem 57-jährigen Mann in der Dresdner Neustadt auf brutale Weise die Geldbörse geraubt worden. Das teilt die Polizei am Montag mit.

Drei bislang unbekannte Täter - zwei Männer und eine Frau - schlugen und traten in einem Treppenhaus der Alaunstraße auf den 57-Jährigen ein. Dabei entwendeten sie die Geldbörse und den Wohnungsschlüssel. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus eingeliefert. (SZ)

Anzeige
Endlich wieder shoppen
Endlich wieder shoppen

Alle Geschäfte des KaufParks in Dresden-Nickern haben wieder geöffnet und laden zum Shoppen ein.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden