merken
Dresden

Graffitisprayer in Dresden gefasst

In Loschwitz besprühen Unbekannte eine Sandsteinwand. Die Polizei stellt zwei Jugendliche.

Unbekannte haben am Sonntagabend eine Sandsteinwand am Körnerweg in Loschwitz besprüht.
Unbekannte haben am Sonntagabend eine Sandsteinwand am Körnerweg in Loschwitz besprüht. © Archiv/André Braun

Dresden. Unbekannte haben am Sonntagabend eine Sandsteinwand am Körnerweg in Loschwitz besprüht. Drei Schriftzüge wurden mit grüner und schwarzer Farbe auf die Sandsteinmauer gesprüht. WAMB, AFA und MOOSI steht nun in großen Buchstaben darauf. Die Dresdner Polizei hat zwei Jugendliche im Verdacht.

Ein Zeuge hat die zwei Graffitisprayer am Sonntagabend beobachtet und die Polizei alarmiert. In der Nähe des Tatortes haben die Polizisten dann passende Spraydosen in einem Mülleimer gefunden. Kurz darauf erfassten die Beamten zwei 16-Jährige. Sie hatten Farbreste an den Händen und an ihrer Kleidung. Die beiden Jugendlichen müssen sich wegen Sachbeschädigung verantworten. Sie werden dem linken Spektrum zugeordnet. (SZ)

TOP Immobilien
TOP Immobilien
TOP Immobilien

Finden Sie Ihre neue Traumimmobilie bei unseren TOP Immobilien von Sächsische.de – ganz egal ob Grundstück, Wohnung oder Haus!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden