SZ + Dresden
Merken

Grundeinkommen: Dresdner Studentin bekommt 1.000 Euro pro Monat geschenkt

Jasmin Eisenberger lebt den Traum vom Bedingungslosen Grundeinkommen. Ein Jahr lang nimmt sie an einem großangelegten Experiment teil. Warum das aber nicht immer angenehm ist.

Von Christoph Pengel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Jasmin Eisenberger wohnt mit ihrem Hund Lenny in Pieschen. Seit Juni 2021 bekommt sie ein Bedingungsloses Grundeinkommen.
Jasmin Eisenberger wohnt mit ihrem Hund Lenny in Pieschen. Seit Juni 2021 bekommt sie ein Bedingungsloses Grundeinkommen. © René Meinig

Dresden. Wie viel Taschengeld sie damals bekommen hat? Das weiß sie nicht mehr so genau. Als Jasmin Eisenberger 15 Jahre alt war, hatte sie jedenfalls genug, um sich den Bus von Dippoldiswalde nach Dresden zu leisten. So konnte sie am Wochenende ihre Freunde besuchen. Sieben Euro kosteten Hin- und Rückfahrt. Sieben Euro, die Jasmin Eisenberger ein bisschen mehr Glück und Freiheit verschafften.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden