SZ + Dresden
Merken

Immer mehr Dresdner setzen aufs Wohnmobil

Die Zahl der Zulassungen ist in den letzten zwei Jahren deutlich gestiegen. Doch die Nachfrage in Dresden und Umgebung kann längst nicht bedient werden.

Von Nora Domschke
 5 Min.
Teilen
Folgen
Claudia Dannhaus und ihre Mutter Manuela Meinert vermieten und verkaufen in Boxdorf bei Dresden Reisemobile und Wohnwagen. Doch es fehlt an Nachschub.
Claudia Dannhaus und ihre Mutter Manuela Meinert vermieten und verkaufen in Boxdorf bei Dresden Reisemobile und Wohnwagen. Doch es fehlt an Nachschub. © René Meinig

Dresden. Unabhängig reisen, dort übernachten, wo es besonders schön ist, das "Zuhause" immer dabei - die Vorteile eines Wohnmobils scheinen auf der Hand zu liegen. Angesichts der Reisebeschränkungen in der Coronazeit wurde diese Art Urlaub zuletzt immer beliebter. In den vergangenen zwei Jahren erlebte auch Dresden einen regelrechten Wohnmobilboom. Seit 2020 ist die Zahl der in der Landeshauptstadt zugelassenen Camper um fast 40 Prozent gestiegen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden