merken
Dresden

Jogger in Dresden angefahren

In Striesen stößt ein Autofahrer mit einem Jogger zusammen. Der Mann wird verletzt, der Autofahrer fährt einfach weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Dresdner Polizei bittet um Hinweise zu einem flüchtigen Autofahrer, der zuvor einen Jogger angefahren hat.
Die Dresdner Polizei bittet um Hinweise zu einem flüchtigen Autofahrer, der zuvor einen Jogger angefahren hat. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. An einem Sonntag Mitte März ist ein Jogger bei einem Unfall auf der Borsbergstraße in Dresden verletzt worden. Das teilt die Polizei am Donnerstag mit.

Ein bislang unbekannter Autofahrer sei an besagtem Tag, dem 14. März, um kurz vor 11 Uhr auf der Borsbergstraße in Richtung Tolkewitz unterwegs gewesen und an der Müller-Berset-Straße nach rechts abgebogen. Dabei sei es zum Zusammenstoß mit dem 43-Jährigen gekommen, der auf dem Fußweg der Borsbergstraße in entgegengesetzte Richtung joggte.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Der Mann stürzte und verletzte sich dabei. Der Fahrer des Autos, das einen auffälligen weißen Aufkleber der Band Rammstein im Heckfenster hatte, verließ die Unfallstelle unerlaubt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfall, vor allem dem flüchtigen Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden