SZ + Dresden
Merken

Neuer Kaufpark Nickern kann gebaut werden

Weil Investor Kurt Krieger das innenstadtrelevante Sortiment reduziert, gibt ihm der Bauausschuss grünes Licht für den Umbau.

Von Nora Domschke
 2 Min.
Teilen
Folgen
So soll der neue Kaufpark an der Dohnaer Straße aussehen.
So soll der neue Kaufpark an der Dohnaer Straße aussehen. © Visualisierung: Krieger Liegenschaften

Dresden. Trotz Bedenken mit Blick auf den Handel in Dresdens Innenstadt hat der Bauausschuss an diesem Mittwoch den Umbau und die Erweiterung des Kaufparks Nickern auf den Weg gebracht. Die Stadträte haben mit acht Ja-Stimmen, acht Enthaltungen und ohne Gegenstimme beschlossen, dass für die Neugestaltung des Kaufparks Nickern ein Bebauungsplan aufgestellt werden kann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden