merken
Dresden

Letzte Chance, Verein des Jahres zu werden

Die Ostsächsische Sparkasse Dresden stellt insgesamt 30.000 Euro Preisgeld zur Verfügung. Hier können Sie Ihren Verein schnell anmelden.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © André Schulze

Beim Wettbewerb „Verein des Jahres 2020“ der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und der SZ endet die Anmeldungsphase in Kürze. Wie die Sparkasse mitteilt, werden Bewerbungen noch bis einschließlich 17. Januar auf der Internetseite www.vereindesjahres.de entgegengenommen.

Angemeldet werden kann jeder Verein aus den Sparten Kultur, Sport und Soziales, wenn er im Gebiet der Ostsächsischen Sparkasse Dresden tätig ist. Automatisch nominiert sind Initiativen, die auf dem Portal 99Funken.de Geld für gemeinnützige Projekte eingesammelt haben. Insgesamt stellt die Regionalbank 30.000 Euro für die Prämierungen zur Verfügung. Das meiste Geld wird von einer Jury vergeben, bei einem Publikumsvoting können sich ferner die beliebtesten Vereine in Summe 6.000 Euro holen. (SZ)

Anzeige
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen
Vernünftige Rendite statt 0 % Zinsen

Geld anlegen. Klassische Zinsen kassieren. Das ist auf absehbare Zeit schwierig. Mit MeinInvest investiert man in die Zukunft!

Mehr zum Thema Dresden