merken
Dresden

Mädchen in Dresden bespuckt

Die Polizei sucht Zeugen eines Angriffes auf ein Kind.

In Dresden ist ein Mädchen bespuckt und bepöbelt worden.
In Dresden ist ein Mädchen bespuckt und bepöbelt worden. © Symbolbild: Rene Meinig

Dresden. Ein unbekannter Mann ist am frühen Freitagabend gegen 17.30 Uhr in einen Bus der Linie 75 gestiegen und hat dort den Hitlergruß gezeigt. Anschließend beleidigte er ein 14-jähriges, deutsches Mädchen, das im Bus mitfuhr, und spuckte ihm auf die Schuhe.

Als er anschließend wieder ausstieg, hob er erneut den rechten Arm zum Hitlergruß. Der Vorfall ereignete sich in Cossebaude in Höhe der Haltestelle "An den Winkelwiesen".

Die Polizei sucht Zeugen dieses Vorfalls. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351-4832233 entgegen. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden