merken
Dresden

Dresden: Mann mit Messer bedroht und beraubt

Am Montagnachmittag sprach der Täter sein Opfer an. Dann zog er ein Messer.

Die Kripo muss wegen Raubes ermitteln, nachdem ein 22-Jähriger bedroht wurde..
Die Kripo muss wegen Raubes ermitteln, nachdem ein 22-Jähriger bedroht wurde.. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Ein junger Mann wurde am Montagnachmittag von einem Unbekannten auf der Straße Hugo-Bürkner-Park angesprochen, der nach Zigaretten fragte. Kurz darauf bedrohte der Mann den 22-Jährigen mit einem Messer und forderte Handy und Portmonee. Mit dem Telefon sowie zehn Euro Bargeld aus der Geldbörse flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes. (SZ)

Anzeige
Finde den Weg zu deinem Traumberuf!
Finde den Weg zu deinem Traumberuf!

Ausbilder und Azubis stellen dir auf dem „Aktionstag Bildung“ am 25.09.2021 verschiedenste Berufe vor. Jetzt schnell Plätze sichern!

Mehr zum Thema Dresden