merken
Dresden

Mann fährt in Dresden gegen Lichtmast

Als die Polizei am Unfallort eintrifft, bemerkt sie Alkoholgeruch. Auch der Drogentest schlägt an.

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Altfranken.
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Altfranken. © Archiv: René Meinig

Dresden. Ein 46-Jähriger ist am Dienstagmorgen mit seinem Peugeot 108 auf der Coventrystraße gegen einen Lichtmast gefahren. Er war in Richtung Pennrich unterwegs und wollte an der Gompitzer Höhe von der Bundesstraße abfahren. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Mast.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten Polizisten, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 0,9 Promille. Außerdem schlug ein Drogentest positiv auf Amphetamine an. Die Beamten stellten den Führerschein des 46-Jährigen sicher, leiteten eine Blutentnahme ein und ermitteln wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Angolaner. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 17.000 Euro.

Anzeige
Der Meister – höchstes Qualitätssiegel im Handwerk
Der Meister – höchstes Qualitätssiegel im Handwerk

Der Meister im Handwerk bietet alle Voraussetzungen für beruflichen Erfolg. So zählt der Meisterberuf international zu den angesehensten Abschlüssen.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls und zur Fahrweise des Mannes. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter 0351/4832233. (SZ/sr)

Mehr zum Thema Dresden