merken
Dresden

Mann zeigt Hitlergruß in Dresden

Erst bedrängt der Deutsche ein älteres Paar in der Seevorstadt, dann zeigt er den verbotenen Gruß.

Ein 25-Jähriger hat am Donnerstagvormittag den Hitlergruß gerufen, nachdem er ein älteres Ehepaar bedrängt hatte
Ein 25-Jähriger hat am Donnerstagvormittag den Hitlergruß gerufen, nachdem er ein älteres Ehepaar bedrängt hatte © Symbolfoto: dpa/Marijan Murat

Dresden. Ein 25-Jähriger hat am Donnerstagvormittag den Hitlergruß gerufen, nachdem er ein älteres Ehepaar bedrängt hatte. Wie die Polizei mitteilte, hat der Deutsche auf der Stübelallee in der Seevorstadt die zwei Menschen herumgestoßen.

Zeugen riefen die Polizei, weil der Mann das Paar belästigte und den Hitlergruß zeigte. Als die Beamten eintrafen, war zwar das Ehepaar nicht mehr vor Ort, aber der Tatverdächtige hielt sich noch immer nahe der Stübelallee auf. Die Beamten fertigten eine entsprechende Anzeige an.

Anzeige
Schnee in der Sauna?!
Schnee in der Sauna?!

Wer eine große Auswahl an verschiedenen Saunen sucht, ist bei der PPS Medical Fitness GmbH genau richtig. Denn hier wartet sogar eine Kälte-Sauna.

Mehr zum Thema Dresden