merken
Dresden

Maschinen aus Lkw in Dresden gestohlen

In Dresden-Pieschen sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Unbekannte in einen Lastwagen eingebrochen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in Dresden-Pieschen.
Die Polizei ermittelt nach einem Einbruch in Dresden-Pieschen. © SZ/Uwe Soeder (Symbolbild)

Dresden. Auf der Barbarastraße in Dresden-Pieschen ist Dienstagnacht ein Lkw ausgeraubt worden. Die Verursacher beschädigten die Heckklappe und gelangten ins Innere.

Sie stahlen unter anderem einen Akkuschrauber, eine Bohrmaschine sowie je zwei Nasssauger und Schleifmaschinen. Der Wert der Elektromaschinen ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wird derzeit ermittelt.

Einkaufen und Schenken
Nur einen Klick entfernt
Nur einen Klick entfernt

Hier erhalten Sie nützliche Tipps und die aktuellsten Neuigkeiten rund ums Thema Einkaufen und Geschenke aus Ihrer Region.

Weiterführende Artikel

Zeugen zu Unfallflucht in Dresden gesucht

Zeugen zu Unfallflucht in Dresden gesucht

In Seevorstadt wird ein Mercedes SLK offenbar durch ein anderes Auto beschädigt. Vom Verursacher fehlt jedoch jede Spur. Die Polizei bittet um Hinweise.

Dresdner tot in der Heide gefunden

Dresdner tot in der Heide gefunden

Seit Dezember 2020 wird ein 44-Jähriger aus Dresden vermisst, nun ist er tot aufgefunden worden. Was über den Mann bekannt ist.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem Verursacher machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 483 22 33 entgegen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden