merken
Dresden

Neuer Radfahrstreifen am Terrassenufer

Der Streifen entsteht zwischen Sachsenplatz und dem Terrassenufer. Die Parkflächen fallen weg.

Neuer Radfahrstreifen am Terrassenufer
Neuer Radfahrstreifen am Terrassenufer © Sven Ellger

Dresden. Ab  21. September bekommt das Terrassenufer in Fahrtrichtung Innere Altstadt einen neuen Radschutzstreifen. Er entsteht zwischen Sachsenplatz und dem Terrassenufer Hausnummer 16, so die Stadt.

Weiterführende Artikel

Neuer Radwegeplan für Dresdens Terrassenufer

Neuer Radwegeplan für Dresdens Terrassenufer

Unterhalb der Brühlschen Terrasse wird es auf dem kombinierten Weg oft eng zwischen Fußgängern und Radfahrern. Das soll sich ändern.

Die Baumaßnahme wurde im Rahmen des Radverkehrskonzeptes vom Stadtrat beschlossen und soll die Verkehrssicherheit erhöhen. Das vor der Einrichtung des Schutzstreifens mögliche Parken entfällt zukünftig.

Alle aktuellen Verkehrseinschränkungen im Themenstadtplan:
www.dresden.de/verkehrsbehinderungen

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden