merken
PLUS Dresden

Nossener Brücke wegen Unfall gesperrt

Beim Zusammenstoß überschlägt sich ein Peugeot. Die Fahrerin wird verletzt.

Überschlagen hat sich ein Pkw bei einem Unfall auf der Nossener Brücke. Der Rettungsdienst kam schnell zu Hilfe.
Überschlagen hat sich ein Pkw bei einem Unfall auf der Nossener Brücke. Der Rettungsdienst kam schnell zu Hilfe. © Foto: Roland Halkasch

Dresden. Am Freitagabend hat es gegen 20.15 Uhr auf der Nossener Brücke gekracht. Eine Frau war mit ihrem Peugeot 206+ vom Ebertplatz auf die Nossener Brücke in Richtung Nürnberger Straße gefahren. Dabei stieß der Kleinwagen mit einem auf der Brücke fahrenden VW Passat zusammen. Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Peugeot und blieb auf dem Dach liegen.

Die Peugeotfahrerin wurde leicht verletzt. Der heraneilende Rettungsdienst behandelte die Frau vor Ort. Die Nossener Brücke musste in Richtung Chemnitzer Straße zeitweise gesperrt werden. Nachdem die Unfallstelle gesichert war, konnte der Verkehr
daran vorbeigeleitet werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei
ermittelt zur Unfallursache.

Anzeige
Saubere Hände? Aber bitte richtig!
Saubere Hände? Aber bitte richtig!

Pauschales Desinfizieren kann der Gesundheit schaden. Stattdessen sollte der Fokus auf gründlichem Händewaschen liegen. Welche Mittel dafür geeignet sind.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden