Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Polizei ermittelt nach rechten Parolen in Dresden-Gorbitz

Passanten bemerken einen Mann, der den Hitlergruß zeigt. Sie rufen die Polizei.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei ermittelt gegen einen Mann, der in Dresden rechte Parolen gerufen hat.
Die Polizei ermittelt gegen einen Mann, der in Dresden rechte Parolen gerufen hat. © Symbolbild/SZ/Eric Weser

Dresden. Die Polizei hat am Dienstagabend einen Mann gestellt, der im Stadtteil Gorbitz rechte Parolen gerufen und den Hitlergruß gezeigt hat. Die Beamten sind von Passanten auf den 34-Jährigen aufmerksam gemacht worden. Die Polizei stellte ihn auf dem Dahlienweg. Die Beamten haben die Personalien des Mannes aufgenommen und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet. (SZ(csp)