merken
Dresden

Wer erkennt diese Räuber aus Dresden?

Zwei Jugendliche sollen Anfang März zwei Zwölfjährige in Leuben ausgeraubt und mit Pfefferspray gedroht haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Einer der Räuber, die Anfang März zwei Kinder in Dresden-Leuben überfallen haben. (Ein Foto des zweiten Tatverdächtigen finden Sie im Artikel.)
Einer der Räuber, die Anfang März zwei Kinder in Dresden-Leuben überfallen haben. (Ein Foto des zweiten Tatverdächtigen finden Sie im Artikel.) © PD Dresden

Dresden. Die Dresdner Polizei fahndet mit Hilfe der Öffentlichkeit nach zwei Jugendlichen, die im Verdacht stehen Anfang März zwei Kinder im Alter von zwölf Jahren ausgeraubt zu haben.

Bisherigen Ermittlungen zufolge sprachen die beiden Tatverdächtigen die Zwölfjährigen am Abend des 6. März auf der Zamenhofstraße in Leuben an, forderten deren Musikbox und drohten mit Pfefferspray. Daraufhin übergaben die Jungen die Box sowie eine Jacke. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Der Schaden beläuft sich auf rund 350 Euro.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Mit Fotos der beiden Tatverdächtigen erhoffen sich die Kriminalisten weitere Hinweise, die zur Klärung der Straftat beitragen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ/dob)

Der zweite Tatverdächtige.
Der zweite Tatverdächtige. © PD Dresden

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden