merken
Dresden

Vermisster Dresdner wieder da

Seit Dienstag war ein 32-jähriger Dresdner verschwunden. Die Polizei bat Zeugen um Hinweise. Nun hat der Mann sich selbst gemeldet.

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, ist der vermisste Dresdner, nach dem am Donnerstag mit Hilfe der Öffentlichkeit gesucht wurde, wieder aufgetaucht.
Wie die Polizei am Freitag mitteilt, ist der vermisste Dresdner, nach dem am Donnerstag mit Hilfe der Öffentlichkeit gesucht wurde, wieder aufgetaucht. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Der vermisste 32-Jährige Dresder aus der Südvorstadt ist wieder da. Der Mann hatte sich von selbst in einem Krankenhaus gemeldet und ist zwischenzeitlich wieder in seiner Unterkunft, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Straftatverdacht liege nicht vor. (SZ)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden