merken
Dresden

Polizisten in Dresden verletzt und beleidigt

Als Beamte einen Mann an der Ostra-Allee kontrollieren, beschimpft und bespuckt er diese. Drei Polizisten werden leicht verletzt.

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung.
Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung. © Symbolfoto/Rene Meinig

Dresden. Ein Mann hat am Samstagabend mehrere Polizisten in der Wilsdruffer Vorstadt in Dresden verletzt, bespuckt und beleidigt. Das teilt die Polizei am Montag mit.

Die Beamten kontrollierten den 26-jährigen Deutschen demnach an der Ostra-Allee. Dabei trat der Mann nach den Polizisten, beschimpfte sie und bespuckte auch einen der Beamten. Drei Polizisten wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung. (SZ)

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

Mehr zum Thema Dresden