merken
Dresden

Dresden: Brand in Prohliser Platte

Rauchschwaden ziehen am Freitag aus dem 15. Stock eines Dresdner Hochhauses. Der Übeltäter: wohl eine Matratze.

Die Einsatzkräfte löschten die Flammen mit einem Stahlrohr.
Die Einsatzkräfte löschten die Flammen mit einem Stahlrohr. © Roland Halkasch

Dresden. Am Jacob-Winter-Platz in Dresden-Prohlis ist am Freitagmorgen ein Brand in einem Plattenbau-Hochhaus ausgebrochen. 

Die Ursache ist noch unklar, die Polizei geht aber nach ersten Ermittlungen davon aus, dass zuerst eine Matratze Feuer gefangen hat. Die betroffene Wohnung liegt im 15. Obergeschoss. 

Anzeige
Bio-Weihnachtsangebote von Vorwerk Podemus
Bio-Weihnachtsangebote von Vorwerk Podemus

Ein turbulentes Jahr neigt sich dem Ende zu und wir freuen uns nichtsdestotrotz auf die Festtage!

Hier rauchte es schon ordentlich aus einem Fenster, als die Feuerwehr ankam. Die Einsatzkräfte löschten die Flammen mit einem Stahlrohr und setzten Elektrolüfter ein, um den Rauch in der Wohnung und im Hausflur abziehen zu lassen. Niemand wurde verletzt. Allerdings war die Prohliser Allee während des Einsatzes halbseitig gesperrt. (SZ/dkr)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden