Dresden
Merken

Radfahrerin kollidiert mit Auto und wird schwer verletzt

Als eine 26-Jährige in der Südvorstadt unterwegs ist, wird sie von einem Auto angefahren. Wer hat den Unfall gesehen?

 1 Min.
Teilen
Folgen
Bei einem Unfall in der Nähe vom Wasaplatz wurde eine Radfahrerin angefahren.
Bei einem Unfall in der Nähe vom Wasaplatz wurde eine Radfahrerin angefahren. © Armin Weigel/dpa

Dresden. Eine Fahrradfahrerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Sie war in Richtung Strehlener Platz unterwegs. Als sie die Uhlandstraße passierte, wurde sie von einem 39-Jährigen angefahren, der die Strehlener Straße in Richtung Wiener Straße überqueren wollte.

Weiterführende Artikel

Zeugensuche: Unbekannte setzen Hose eines Dresdners in Brand

Zeugensuche: Unbekannte setzen Hose eines Dresdners in Brand

In Seevorstadt wird die Hose eines Mannes angezündet. Er wird dabei schwer verletzt. Wer hat etwas gesehen? Außerdem sucht die Polizei Hinweise zu einem Unfall in Loschwitz.

Simson-Fahrer bei Unfall in Dresden schwer verletzt

Simson-Fahrer bei Unfall in Dresden schwer verletzt

Nachdem ein Kradfahrer am Mittwochmorgen eine rote Ampel übersehen hat, wurde er schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Irgendwo im Nirgendwo: Dresdens verlorene Plätze direkt in der Innenstadt

Irgendwo im Nirgendwo: Dresdens verlorene Plätze direkt in der Innenstadt

Rund um den Wiener Platz gibt es einige Ecken, die man schnell wieder verlassen möchte. Doch es gibt Ideen, sie aufzuwerten.

Straßensperrungen im Dresdner Süden für neue Stadtbahn-Linie

Straßensperrungen im Dresdner Süden für neue Stadtbahn-Linie

Die Bauarbeiten für die Stadtbahn 2020 gehen in eine neue Phase. Dafür muss die Zwickauer Straße im Dresdner Süden bis 2023 teilweise gesperrt werden.

Die Radfahrerin musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zum Sachschaden liegen laut Polizei keine Angaben vor. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Nun werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfall insbesondere der Ampelschaltung der Fußgängerampel machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen. (SZ/juj)

Mehr zum Thema Dresden