merken
Dresden

Räuber in Dresdner Altstadt unterwegs

Ein Taschendieb versucht zwei Fußgängern am Postplatz das Handy zu klauen. Kurz darauf will er einer Frau die Tasche entreißen.

Am Montagabend hat ein 34-Jähriger in der Dresdner Altstadt mehrere Fußgänger bedrängt.
Am Montagabend hat ein 34-Jähriger in der Dresdner Altstadt mehrere Fußgänger bedrängt. © René Meinig

Dresden. Am Montagabend hat ein 34-Jähriger in der Dresdner Altstadt mehrere Fußgänger bedrängt. Der Libanese war zunächst auf dem Postplatz unterwegs und versuchte von zwei Spaziergängern die Handys zu stehlen. Kurz darauf umklammerte er auf der Theaterstraße eine 22-jährige Frau und versuchte ihr die Tasche zu entreißen. In beiden Fällen ließ er vom Diebstahl ab. Anschließend ging er in Richtung Wettiner Platz.

Auf dem Weg beschädigte er zwei Autos, wobei ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro entstand. Am Wettiner Platz nahm die Polizei den Verdächtigen fest. Offenbar hatte er kurz zuvor eine weitere Frau angegriffen. (SZ/luz)

Anzeige
Gesucht: Mitarbeiter Batterie-Fertigung
Gesucht: Mitarbeiter Batterie-Fertigung

Das Unternehmen Litronik mit Sitz in Pirna entwickelt und produziert Batterien für humanmedizinische Implantate wie Herzschrittmacher und Defibrillatoren.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen sowie weitere Personen, die von dem Tatverdächtigen angegriffen wurden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden