merken
Dresden

Fahndung nach Räuber an Dresdner Kiesgrube

Ein unbekannter Täter hat in Leuben fünf Jugendliche angegriffen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Mann.

Die Dresdner Polizei fahndet nach diesem Mann, der an der Kiesgrube Leuben fünf Jugendliche angegriffen hat.
Die Dresdner Polizei fahndet nach diesem Mann, der an der Kiesgrube Leuben fünf Jugendliche angegriffen hat. © Polizei Dresden

Dresden. Ein unbekannter Täter soll am Dienstagabend, 14. September, gegen 18.50 Uhr an der Kiesgrube Leuben auf fünf junge Leute eingeschlagen und eine Musikbox gestohlen haben, teilte die Polizei am Freitagmorgen mit.

Der Verdächtige ging, in Begleitung eines weiteren Unbekannten, auf eine zehnköpfige Gruppe von jungen Menschen zu, sprach sie an und setzte sich in ihre Nähe. Kurze Zeit später stand der mutmaßliche Täter auf und schlug vier junge Männer zwischen 16 und 22 Jahren und eine 17-Jährige aus der Gruppe, so die Polizei. Der Tatverdächtige nahm die Musikbox eines 16-Jährigen an sich und verließ den Tatort. Die Musikbox im Wert von rund 370 Euro erlangten die Jugendlichen kurz darauf zurück.

Anzeige
Winterträume werden wahr in der MESSE DRESDEN
Winterträume werden wahr in der MESSE DRESDEN

Der vorweihnachtliche Treffpunkt für gemütliche Stunden mit den Liebsten vom 22. - 24. Oktober.

Der Gesuchte ist etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß. Er ist von athletischer Gestalt, trug einen Kinnbart und hat kurze dunkelblonde oder hellbraune Haare. Bekleidet war er mit einer kurzen roten Hose und einer weißen Kappe.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/4832233 entgegen.

Hinweis, 18. September: In einer früheren Version des Beitrag war von Freitagabend als Tatzeitpunkt die Rede. Der Fehler wurde korrigiert.

Mehr zum Thema Dresden