merken
Dresden

Raubüberfall auf zwei Männer in Dresden

Mehrere Täter rauben zwei Männer in der Inneren Neustadt aus. Sie schlagen einen der Männer zu Boden.

Die Dresdner Polizei ermittelt gegen unbekannte Täter, die zwei Männer ausgeraubt haben.
Die Dresdner Polizei ermittelt gegen unbekannte Täter, die zwei Männer ausgeraubt haben. © René Meinig

Dresden. Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag zwei Männer am Albertplatz überfallen. Einer der Täter schlug einen 29-Jährigen an der Haltestelle der Linie 7 nieder.

Als er zu Boden geht, wird er von mehreren Tatverdächtigen umringt. Einer der Angreifer zog ihm sein Portemonnaie mit Geldkarten, Ausweisen und Bargeld aus der Tasche, teilte die Polizei mit. Bei dem Angriff wurde der Mann leicht verletzt.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Seinem Begleiter, der hinzukam, entwendeten die Räuber ein Telefon. Der 28-Jährige blieb unverletzt. Die Verdächtigen flohen in unbekannte Richtung.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (SZ)


Mehr zum Thema Dresden