merken
PLUS Dresden

Roland Kaiser glaubt an Kaisermania 2021

Nach der coronabedingten Verschiebung im vergangenen Jahr könnten die Lockerungen womöglich noch rechtzeitig kommen. Die Fans sind geteilter Meinung.

Kehrt Roland Kaiser noch in diesem Jahr ans Elbufer zurück? Die Chancen steigen.
Kehrt Roland Kaiser noch in diesem Jahr ans Elbufer zurück? Die Chancen steigen. © kairospress

Dresden. Für viele Fans von Roland Kaiser ist die Kaisermania am Dresdner Elbufer der Höhepunkt des Jahres. Die 50.000 Tickets für die vier Auftritte sind traditionell innerhalb weniger Minuten vergriffen. Nachdem die Sausen im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnten, ist noch immer die Frage offen, ob der Schlagerstar in diesem Sommer an die Elbe zurückkehren kann.

Während sich der Veranstalter noch mit Prognosen zurückhält und bislang nur ankündigte, die Fans "rechtzeitig" über die Entscheidung zu informieren, hat Roland Kaiser selbst nun deutlich gemacht, dass er nach derzeitigem Stand davon ausgehe, 2021 am Elbufer zu singen. Die Termine für die Konzerte sind der 30. und 31. Juli sowie der 6. und 7. August.

Anzeige
Seit 61 Jahren: Mehr als ein Friseur
Seit 61 Jahren: Mehr als ein Friseur

Das Team der Haarpflege eG hat ein schwieriges Jubiläumsjahr gemeistert – mit viel Einsatz und dank treuer Kundschaft

Zuletzt wurde im Jahr 2019 die Kaisermania am Elbufer gefeiert.
Zuletzt wurde im Jahr 2019 die Kaisermania am Elbufer gefeiert. © kairospress

Auf Facebook schrieb Kaiser am Mittwoch über die unvermeidbaren Verlegungen der für Juni geplanten Auftritte in Rostock, Leipzig und Goslar: "Wir hoffen, wenigstens ein paar Open Air-Konzerte für und mit Euch gemeinsam durchführen zu können. Gemäß aktuellem Planungsstand finden die weiteren Termine in Berlin, Dresden, Münster, Erfurt und Kamenz regulär statt."

Sein Team verfolge das aktuelle Infektionsgeschehen weiterhin aufmerksam. "Sollte sich dies auf die Planungen dieser Konzerte auswirken, informieren wir Euch schnellstmöglich."

Kaiser dankte seinen Fans für ihre Geduld und ihr Durchhaltevermögen. "Das Licht am Ende des Tunnels wird heller!"

Am kommenden Montag tritt eine neue Corona-Schutzverordnung für Sachsen in Kraft, die Feste und Großveranstaltungen wieder erlaubt, allerdings nur mit Hygienekonzept, Kontaktdatenerfassung und Testpflicht.

Was die Kaisermania 2021 betrifft, steigt bei vielen Anhängern die Vorfreude, wie in den Kommentaren auf Facebook zu lesen ist. Einige Ticketbesitzer würde dagegen eine weitere Verschiebung auf 2022 bevorzugen - oder wahlweise einen Umzug ins Rudolf-Harbig-Stadion.

Weiterführende Artikel

Der Kaiser in Dresden: Warum hat er nicht "Nein" gesagt?

Der Kaiser in Dresden: Warum hat er nicht "Nein" gesagt?

Man könnte meinen, die Fans von Roland Kaiser müssten die Pläne für die Kaisermania 2021 in Dresden bejubeln. Doch viele hadern mit der Entscheidung.

Kaisermania in Dresden findet statt

Kaisermania in Dresden findet statt

Schlagerstar Roland Kaiser plant für den Sommer vier Konzerte am Elbufer. Zu welchen Terminen er auftreten wird und was mit bereits gekauften Tickets passiert.

Deichkind-Konzert am Elbufer erst 2022

Deichkind-Konzert am Elbufer erst 2022

Das Konzert von Deichkind in Dresden wird um ein Jahr verschoben. Dafür soll es "mit allem Pipapo" stattfinden. Das ist der neue Termin.

Roland Kaiser: ARD-Show statt Kaisermania

Roland Kaiser: ARD-Show statt Kaisermania

Die Kaisermania-Konzerte in Dresden fallen Corona zum Opfer. Am Samstag bekommt Roland Kaiser eine Samstagabend-Show - fast drei Stunden dreht sich alles um Liebe.

Jede Menge Fragen geistern durch die Fangemeinde: Wie viele Besucher dürfen rein? Müssen Abstände von 1,50 Meter eingehalten werden? Gibt es nur Sitzplätze? Gilt Maskenpflicht? Alkoholverbot? Testpflicht?

"Wenn die Kaisermania wirklich stattfindet, ist die Frage, ob bei den ganzen Hygienemaßnahmen das einzigartige Feeling rüberkommt", schreibt Brigitte. "Hab mir die Karten deswegen doch gekauft, würde lieber auf nächstes Jahr warten."

Mehr zum Thema Dresden