Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Dresden
Merken

Schon vorm großen Festival: Dixie-Weekend am Dresdner Hauptbahnhof

Am Wiener Platz in Dresden steigt am 12. und 13. Mai das zweite Dixie-Wochenende. Was Besucher erwartet.

 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Dixieland-Fieber in Dresden steigt. Bereits am 12. und 13. Mai kommen Fans der Musik am Wiener Platz auf ihre Kosten.
Das Dixieland-Fieber in Dresden steigt. Bereits am 12. und 13. Mai kommen Fans der Musik am Wiener Platz auf ihre Kosten. © dpa/Matthias Hiekel

Dresden. Einen Tag vor Beginn des Dixieland-Festivals wird in Dresden bereits geswingt. Am 12. und 13. Mai lädt der Simmel-Markt am Hauptbahnhof zum zweiten Dixie-Weekend ein.

Dabei sind drei Bands und drei Solisten, darunter der Musiker Clive Fenton, ein "Weltklasse-Sousaphonist", schwärmt Jazz-Agentin Gabriele Kaul, die das Programm entworfen hat und das Dixie-Weekend moderieren wird. Aus Kamerun wird Terence Ngassa anreisen, der für seine "Louis-Armstrong-Stimme" bekannt ist. Die Musiker der Band "Sunshine Brass" seien echte Dresdner Publikumslieblinge, so Kaul. Sie hofft, dass das Wetter stimmt und die Gäste vor der Bühne wieder tanzen werden. Rund 1.000 Menschen ließen sich im vergangenen Jahr von der Musik mitreißen.

Der Musiker Clive Fenton gilt als Weltklasse-Sousaphonist. Auch er ist beim Dixie-Wochenende dabei.
Der Musiker Clive Fenton gilt als Weltklasse-Sousaphonist. Auch er ist beim Dixie-Wochenende dabei. © PR

Höhepunkt werden die sogenannten Marching-Bands sein, die mit ihren Instrumenten durch den Supermarkt marschieren werden. Edeka-Händler Peter Simmel legt für die zweite Auflage des Open-Air-Events vor seinem Markt rund 30.000 Euro hin. "Ich habe nicht so viel Ahnung von Kunst und Kultur", sagt er. "Aber die Künstler haben mich im vergangenen Jahr wirklich begeistert. Das ist es wert, es wieder zu machen."

Das Meininger-Hotel - direkter Nachbar des Simmel-Marktes und erst seit September 2022 geöffnet - wird sich erstmals am Dixie-Weekend beteiligen. Dort werden nicht nur die Künstler nächtigen. Das Haus wird sich auch mit regelmäßigen Führungen den Dresdnern vorstellen, sagt Hotel-Manager Marcus Köhler.

Kinder können sich außerdem schminken lassen, "Professor Knaller" wird Luftballonfiguren modellieren. (SZ)

Dixie-Weekend am Freitag, 12. Mai, 16 bis 21 Uhr, sowie Samstag, 13. Mai, 12 bis 21 Uhr. Simmel-Markt Dresden, Wiener Platz. Eintritt und Parken im Simmel-Parkhaus kostenfrei.