merken
Dresden

Sonnenschirm vor Imbiss in Dresden angezündet

Unbekannte haben vor einem Imbiss einen Sonnenschirm in Brand gesetzt. Danach zogen sie vermutlich weiter zündelnd durch die Südvorstadt.

Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt gegen Brandstifter, die mehrere Orte in der Südvorstadt in Flammen gesetzt haben.
Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt gegen Brandstifter, die mehrere Orte in der Südvorstadt in Flammen gesetzt haben. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. An der Reichenbachstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag einen Sonnenschirm vor einem Imbiss angezündet. Das Feuer griff auf umliegende Tische und Stühle über, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Auch eine Tür und eine Fensterscheibe wurden durch den Brand beschädigt. Es gab keine Verletzten.

Wenig später brannten an drei Orten auf der Altenzeller Straße Mülltonnen und Papierbehälter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und geht derzeit von einem Zusammenhang der Taten aus. (SZ)

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.



Mehr zum Thema Dresden