Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Hunderte Besucher beim Tag des offenen Klinikums in Dresden

An den Standorten Neustadt und Friedrichstadt konnten die Besucher hinter die Kulissen der Krankenhäuser schauen.

Von Julia Vollmer
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Andre Fleck (li.) und Thomas Stern reanimieren den künstlichen Patienten.
Andre Fleck (li.) und Thomas Stern reanimieren den künstlichen Patienten. © Christian Juppe

Dresden. Wie genau funktioniert eigentlich eine Operation? Und was passiert beim Röntgen und Co.? Was sonst die Dresdnerinnen und Dresdner nur erleben, wenn sie selbst einmal stationär in die Klinik müssen, konnten am Samstag alle Besucher vor Ort erleben. Das erste Mal seit der Corona-Pandemie luden die beiden Standorte des städtischen Klinikums nach Neustadt und Friedrichstadt ein. Viele Stationen waren offen, Mediziner und Pfleger erklärten die Abläufe und für die Kinder gab es ein Kinderfest.

Ihre Angebote werden geladen...