merken
Dresden

Gruppe Jugendlicher überfällt Passanten in Dresden

In der Neustadt hat eine Gruppe Jugendlicher verschiedene Menschen beraubt und geschlagen. Die mutmaßlichen Täter wurden gefasst.

Die Dresdner Polizei ermittelt gegen acht Jugendliche, die in der Gegend des Alaunparks mehrere Personen überfallen und angegriffen haben.
Die Dresdner Polizei ermittelt gegen acht Jugendliche, die in der Gegend des Alaunparks mehrere Personen überfallen und angegriffen haben. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Acht Tatverdächtige haben in der Nacht zu Sonntag mehrere Leute auf der Alaunstraße und im Alaunpark angegriffen und bestohlen, teilte die Polizei am Montag mit.

Aus der Gruppe heraus stahl einer der mutmaßlichen Räuber einem Mann im Alaunpark einen Tonkrug. Als der 20-Jährige sein Trinkgefäß zurückholen wollte, traten und schlugen einige der Jugendlichen auf ihn ein.

Anzeige
Tipps für die Herbstferien in Sachsen, Thüringen und darüber hinaus
Tipps für die Herbstferien in Sachsen, Thüringen und darüber hinaus

Fast sechs Wochen ist das neue Schuljahr schon wieder alt – und damit möchten Kinder und Eltern ihre Herbstferien in ganz Sachsen und Umgebung genießen.

Kurz darauf meldeten sich ein 19- und ein 21-Jähriger bei der Polizei. Die beiden und ein bislang Unbekannter waren ebenfalls unvermittelt von derselben Gruppe angegriffen worden.

Weiterführende Artikel

Weitere Raubüberfälle in Dresdner Neustadt bekannt geworden

Weitere Raubüberfälle in Dresdner Neustadt bekannt geworden

Die Polizei ermittelt inzwischen in sechs Fällen, die sich zwischen Alaunpark und Palaisplatz ereigneten. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Mehrere Raubüberfälle in Dresden-Neustadt

Mehrere Raubüberfälle in Dresden-Neustadt

Dreimal ist der Alaunpark in der Äußeren Neustadt am Wochenende zum Schauplatz von Raubüberfällen auf Jugendliche geworden. Die Angriffe ähneln sich.

Die Beamten stellten die Gruppe am Albertplatz. Von acht Tatverdächtigen konnten die Personalien erfasst werden. Es handelte sich um fünf Syrer und drei Personen mit ungeklärter Staatsangehörigkeit im Alter von 15 bis 19 Jahren.

Die Polizei ermittelt gegen die Jugendlichen wegen räuberischen Diebstahls sowie Körperverletzung. Es wird geprüft, ob die Verdächtigen für weitere Straftaten im Bereich des Alaunparks in der vergangenen Woche verantwortlich sein könnten. (SZ)

Mehr zum Thema Dresden