merken
PLUS Dresden

Turmfalken nisten auf Dresdner Hochhaus

Nach vier Jahren ist das erste Falkenpärchen in einen der Nistkästen eingezogen. Warum das so lange gedauert hat und ob die Vögel wiederkommen.

Vier Eier hat das Turmfalkenweibchen in einen Nistkasten auf einem Johannstädter Hochhaus gelegt. Im Juni werden die Küken schlüpfen.
Vier Eier hat das Turmfalkenweibchen in einen Nistkasten auf einem Johannstädter Hochhaus gelegt. Im Juni werden die Küken schlüpfen. © WGJ

Dresden. Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt (WGJ) beherbergt seit einigen Tagen Mieter der besonderen Art. Um ihren Nachwuchs großzuziehen, haben sich Turmfalken einen hölzernen Falkenkasten auf dem Flachdach eines WGJ-Hochhauses ausgesucht - und dort bereits Eier gelegt.

Die vier braungesprenkelten Eier hat das Turmfalkenpaar weich gebettet, sie liegen in Holzspänen und Federn. Es ist das erste Mal, dass die Turmfalken die Herberge des Wohnungsunternehmens nutzen, teilt die WGJ mit.

Anzeige
Campustag digital an der HTW Dresden
Campustag digital an der HTW Dresden

Am 19. Juni kann die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden online besichtigt und mit Studierenden und Professoren geplaudert werden.

Die Wildvogelauffangstation Kaditz hatte 2017 acht Nistkästen auf verschiedenen Hochhausdächern in der Dresdner Johannstadt im Auftrag der WGJ angebracht. Da in den Städten immer weniger natürliche Nistmöglichkeiten bestehen, bieten diese künstlichen Quartiere den Vögeln eine sichere und ruhige Alternative.

In diesen Nistkasten hat ein Turmfalke seine Eier gelegt.
In diesen Nistkasten hat ein Turmfalke seine Eier gelegt. © WGJ

Dass es einige Zeit gedauert hat, bis nun einer der Nistkästen bezogen wurde, ist offenbar nicht ungewöhnlich. "Es dauert häufig ein paar Jahre, bis die Vögel die neuen Brutstätten annehmen", berichtet Tobias Röllig, der als Teamleiter für Hausmeister sowie Grün- und Außenanlagen bei der WGJ arbeitet. "Zukünftig können wir uns jedoch öfter über Falkennachwuchs freuen, denn es ist zu erwarten, dass die Vögel zu ihrem Nistplatz zurückkehren."

Die Ansiedlung von Turmfalken hat noch einen weiteren Vorteil für Hauseigentümer: Sie hilft dabei, Tauben zu vertreiben, die in den vergangenen Jahren überhandgenommen haben, so die WGJ. Der aggressive Taubenkot hat nicht nur zur Folge, dass es sehr schmutzig ist, sondern er verursacht auch Schäden an den Gebäuden.

Und wann wird der Falkennachwuchs schlüpfen? "Die Brutzeit der Vögel beträgt circa 28 Tage. Wir erwarten deshalb, dass der Nachwuchs innerhalb des nächsten Monats schlüpft. Nach weiteren 33 Tagen werden die Kleinen dann flügge", erklärt Tobias Röllig.

Zum Brüten nutzt der Turmfalke oft alte Bäume, Kirchtürme oder alte Gebäude. Für die Mäusejagd benötigt er Felder und Äcker.
Zum Brüten nutzt der Turmfalke oft alte Bäume, Kirchtürme oder alte Gebäude. Für die Mäusejagd benötigt er Felder und Äcker. © Symbolfoto: SZ-Archiv

Weiterführende Artikel

Video: Waldohreulen brüten mitten in Dresden

Video: Waldohreulen brüten mitten in Dresden

Ein Eulen-Paar hat Nachwuchs in einem mistelüberwucherten Baum in der Johannstadt. Ein Hobbyfotograf hat beste Sicht darauf aus seiner Wohnung.

Was macht ein Turmfalke in der Wohnung?

Was macht ein Turmfalke in der Wohnung?

Der Dresdner Friseurmeister Falk Döhler rettete einem Vogel mit viel Zeit und Liebe das Leben. Dank Kükenbeinen, Pinzette und sehr toleranter Ehefrau. (Mit Video.)

Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt engagiert sich nach eigenen Angaben bereits seit längerem im Bereich Natur- und Tierschutz. So gibt es in vielen Wohngebieten weitere Nist- und Fledermauskästen, aber auch eine künstlerisch gestaltete Bienenskulptur als Herberge für Wildbienen. Zudem pflegen die Gärtner der WGJ sogenannte Schmetterlingswiesen, um Schmetterlinge und weitere nützliche und zum Teil vom Aussterben bedrohte Insekten zu erhalten. (SZ/noa)

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden