merken
Dresden

Unbekannter belästigt Dresdnerin

Der Mann hatte sich am Donnerstag vor der Frau entblößt. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Die Polizei ermittelt.
Die Polizei ermittelt. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Dresden. Am Donnerstagnachmittag hatte sich ein Unbekannter auf der Haydnstraße in Dresden vor einer 31-jährigen Frau entblößt.

Der Mann kam der Frau auf dem Fußweg mit entblößtem Geschlechtsteil entgegen. Anschließend begann er vor ihren Augen zu masturbieren, so die Polizei.

Der Unbekannte war etwa 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Er hatte dunkle, nur wenige Millimeter lange Haare und helle Haut. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans und einem dunkelroten T-Shirt mit Aufdrucken.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt und der Identität des unbekannten Mannes machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Anzeige
Natururlaub im Land der 1000 Seen
Natururlaub im Land der 1000 Seen

Die Mecklenburgische Seenplatte bildet mit 1.117 natürlichen Gewässern das größte geschlossene Seengebiet Europas.

Mehr zum Thema Dresden