merken
Dresden

Unbekannter bricht in Keller ein

Der Mann hatte ein teures E-Bike und Werkzeug dabei. Die Beamten griffen ein.

Die Beamten griffen ein.
Die Beamten griffen ein. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. In der Nacht vom Freitag auf Samstag hat die Dresdner Polizei einen 18-jährigen Deutschen gefasst. Die Beamten hatten den Mann nach einem Kellereinbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Robert-Sterl-Straße gestellt.

Der 18-Jährige hatte ein zuvor entwendetes E-Bike im Wert von rund 2.300 Euro sowie Einbruchswerkzeug dabei. Im Zuge der weiteren Ermittlungen wird geprüft, ob er für elf weitere Einbrüche und Einbruchsversuche im Umfeld verantwortlich ist.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden