merken
Dresden

Verkehrsunfall in Dresden

Ein Auto und ein Motorrad sind in Trachau zusammengestoßen. Eine Person ist schwer verletzt.

Die Großenhainer Straße in Dresden ist aufgrund eines Verkehrsunfalls gesperrt. Der Motorradfahrer wurde verletzt.
Die Großenhainer Straße in Dresden ist aufgrund eines Verkehrsunfalls gesperrt. Der Motorradfahrer wurde verletzt. © Tino Plunert

Dresden. Auf der Großenhainer Straße ist am Donnerstagmorgen ein Hyundai mit einem Motorrad zusammengestoßen. Der Motorradfahrer fuhr seitlich an mehreren, an einer roten Ampel stehenden, Fahrzeugen vorbei. Die anderen Fahrer machten dem 55-Jährigen dabei Platz. An der Ecke Burgsdorfstraße stieß das Motorrad dann mit einer aus einer Seitenstraße kommenden Hyundai-Fahrerin zusammen, teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit. Die 47-Jährige konnte nicht mehr ausweichen. Der Fahrer des Motorrads hat sich bei dem Unfall schwer verletzt.

Da Flüssigkeiten ausgelaufen waren, wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Großenhainer Straße war an der Unfallstelle für anderthalb Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zum Unfallhergang. (SZ)

Anzeige
Herbstzauber in Großharthau
Herbstzauber in Großharthau

Das Shopping- und Genuss-Event verwandelt den bunt gefärbten Schlosspark wieder in ein Einkaufsparadies.

Mehr zum Thema Dresden