merken
Dresden

Versuchter Raub in Dresden-Gorbitz

Auf dem Amalie-Dietrich-Platz überfällt ein Mann einen 27-Jährigen und schlägt auf ihn ein. Als das Opfer um Hilfe ruft, flieht der Angreifer.

Der Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz ist ein Kriminalitätsschwerpunkt.
Der Amalie-Dietrich-Platz in Dresden-Gorbitz ist ein Kriminalitätsschwerpunkt. © Sven Ellger

Dresden. In der Nacht zum Samstag ist ein Mann von einem Unbekannten auf dem Amalie-Dietrich-Platz überfallen worden. Das teilt die Polizei am Sonntag mit.

Der 27-Jährige befand sich demnach gegen 2.15 Uhr auf dem Heimweg, als ihn der Unbekannte packte und die Herausgabe seiner Wertsachen forderte. Kurz darauf schlug der Täter auf ihn ein, flüchtete jedoch, als der Geschädigte um Hilfe rief. Der 27-Jährige erlitt leichte Verletzungen. (SZ)

Anzeige
Das Corona-Zertifikat zur Freiheit
Das Corona-Zertifikat zur Freiheit

2G wird immer wichtiger. Aber was machen Genesene, die nur eine Impfung benötigen, Apps aber zwei Impfungen verlangen? Die City-Apotheken Dresden haben die Lösung.

Mehr zum Thema Dresden