SZ + Dresden
Merken

Vonovia baut deutschlandweites Kundenzentrum in Dresden aus

Der Großvermieter Vonovia bezieht mit 300 Mitarbeitern ein Industriedenkmal in Löbtau. Um welche Anliegen diese sich dort kümmern - und um welche nicht.

 2 Min.
Teilen
Folgen
In der Fabrikstraße 13 in Dresden-Löbtau sitzen künftig Vonovia-Mitarbeiter, die sich telefonisch um die Anliegen der Mieter aus ganz Deutschland kümmern.
In der Fabrikstraße 13 in Dresden-Löbtau sitzen künftig Vonovia-Mitarbeiter, die sich telefonisch um die Anliegen der Mieter aus ganz Deutschland kümmern. © Marion Doering

Dresden. Der Großvermieter Vonovia hat in Dresden einen neuen Standort für seinen deutschlandweiten Kundenservice bezogen. In einem alten Industriedenkmal in der Fabrikstraße 13 sind neue Räumlichkeiten für die gut 300 Mitarbeiter entstanden. Neben Essen mit 650 Mitarbeitern gibt es in Dresden das zweite große Kundenzentrum in Deutschland, das sich um die Anliegen der Mieter kümmert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!