SZ + Dresden
Merken

Kryoniker: Warum sich dieser Mediziner nach dem Tod einfrieren lässt

Gunter Boden glaubt an eine Theorie, die ewiges Leben verspricht. Er will seinen Körper nach dem Tod konservieren lassen. In Dresden hat er sich nun mit Gleichgesinnten getroffen.

Von Christoph Pengel
 5 Min.
Teilen
Folgen
Gunter Boden war früher ein guter Läufer. Heute rennt er vor dem Tod davon - zusammen mit einer Gruppe von Menschen, die sich Kryoniker nennen. "Wir sind alle Feiglinge", sagt er.
Gunter Boden war früher ein guter Läufer. Heute rennt er vor dem Tod davon - zusammen mit einer Gruppe von Menschen, die sich Kryoniker nennen. "Wir sind alle Feiglinge", sagt er. © Sven Ellger

Dresden. Dr. Gunter Boden spricht mit heiserer Stimme. "Ich rauche seit 47 Jahren", sagt er. "Es ist einfach eine schwere Sucht, von der ich nicht loskomme". Als ehemaliger Arzt weiß er natürlich, dass das seine Lebenszeit schmälern kann. "Aber auf die paar Jahre kommt es auch nicht mehr an."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!