SZ + Dresden
Merken

Weihnachtsbeleuchtung in Dresden: Frauenkirche bleibt dunkel

Dresden will trotz Bundesvorgaben zum Stromsparen die Innenstadt im Advent beleuchten. Freistaat und Frauenkirche wollen dabei jedoch nicht mitmachen.

Von Nora Domschke & Kay Haufe
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Frauenkirche wird in diesem Jahr auch in der Weihnachtszeit nicht von außen angestrahlt.
Die Frauenkirche wird in diesem Jahr auch in der Weihnachtszeit nicht von außen angestrahlt. © Archiv: André Wirsig

Dresden. Vom ersten Advent bis Anfang Februar sollen in der Dresdner Altstadt öffentliche Gebäude sowie Brücken und Straßenzüge wieder beleuchtet werden. Eigentlich untersagen bundesweite Energiespar-Vorgaben eine dekorative Beleuchtung. Doch die Stadträte im Ausschuss für Wirtschaftsförderung haben am Mittwoch entschieden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!